vakantiepark zijpersluis noord holland

Ferienpark Zijpersluis

Alkmaar ist eine der schönsten Städte der Niederlande, mit einer sehr reichen Geschichte, herrlicher Kultur und jahrhundertealte Gebäude und Denkmäler. Alkmaar ist historisch, mit mehr als 400 Denkmälern. Die Waage, erhalten in der ursprünglichen  Form aus dem 14, das Rathaus aus dem 16.  Jahrhundert, die große St. Laurens Kirche und viele Höfe, Fassaden und Kanäle geben der Stadt eine aparte Ausstrahlung. Mit der Vergangenheit als Schauplatz verfügt die Stadt über eine moderne Einkaufsscene mit modernen Geschäften und einem breiten Angebot. Zusätzlich zu dem vertrauten, gemütlichen und großen Einkaufszentrum in der Altstadt besitzt Alkmaar einige Einkaufszentren mit großzügigen Einkaufsmöglichkeiten, die das Schoppen Wert sind. Die schöne Innenstadt bietet Binnengrachten, Zugbrücken und Festungen entlang der Festungsmauer, die die Altstadt umgibt.

Wenn Sie eine Käse Hauptstadt wählen sollten, würde diese attraktive Stadt, gegründet in 939, leicht gewinnen. Auf dem weltberühmten Käsemarkt können sie Jeden Freitag, von April bis September, am traditionellen Käsewiegen teilhaben.

nl-linie4

Der historische Käsemarkt

Die Bewohner der Niederlande ließen sich früher den Käse nicht vom Brot essen. Im Jahr 1916 wurden auf dem Käsemarkt in Alkmaar durchschnittlich 300 Tonnen Käse pro Markttag umgesetzt. Daher ging der Verkauf von Käse mit Leichtigkeit bis ein Uhr in der Nacht. Das waren echte Blütezeiten.

So groß wie der Handel zu der Zeit war, wurde er seither nicht. Aber mit den Jahren wurde das Publikum-immer mehr. Jährlich besuchen mehr als 300.000 Menschen aus allen Herrenländern den Alkmaarer Käsemarkt.

Der Markt in Alkmaar ist der einzige in den Niederlanden, wo die Traditionen des Käseverkaufs noch in Ehren gehalten werden. Ein Markttag ist ein gesamtes Erlebnis. Bevor der Käse auf den Platz kommt, wir dieser in Ordnung gebracht. Dann wird der Käse  durch die "Setter" in langen Reihen auf dem Platz gestapelt. Punkt 10.00 Uhr läutet die Anfangsglocke.0Vvon diesem Augenblick an laufen die Käse-Träger ab und an mit vollen-Käsetragen. Der Käse wird getestet, es wird geboten und gefeilscht. Schließlich beendet ein Handschlag den endgültigen Verkauf.

Tradition

Alkmaar-besitzt seit 1622 eine Käseträgergilde. Dieser Gilde besteht aus vier Gruppen von je sieben Käseträgern. Jede Gruppe hat eine eigene Farbe: rot, gelb, grün oder blau. Über die vier Gruppen steht der Käsevater. Er ist an einem schwarzen Stock mit silbernem Knauf zu erkennen.

Wie die Traditionen rund um den Käse-Umsatz genau sind, können Sie im Käsemuseum entdecken.

nl-linie4

Das Niederländische Käsemuseum

Dieses Museum befindet sich in dem ehemaligen Waagen Gebäude, am Marktplatz gelegen. Das Museum zeigt die Herstellung von Milchprodukten durch die Jahrhunderte, den Handel und das Leben auf dem Land. Die Sammlung umfasst historisches Geschirr, Filmmaterial und Gemälde.

Das Museum ist mehr als einen Besuch wert, weil das Gebäude aus dem 14.Jahrhundert stammt und sich noch weitgehend im alten Zustand erhalten ist. Das gilt für die Außenseite des Gebäudes, aber vor allem für das Innere. Unter der historischen Haube auf der zweiten Etage ist ein Teil der Sammlung des Museums zu bewundern.

nl-linie4

Grachten Rundfahrt

Während einer Rundfahrt durch die Altstadt erleben Sie, warum Alkmaar sehr viele Touristen aus den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, England, Belgien und dem restlichen Europa anlockt. Auch aus dem Osten, Amerika und Australien kommen regelmäßig Leute zu Besuch nach Alkmaar.

Die Rundfahrten dauern etwa 45 Minuten und beginnen am Ausgangspunkt De Mient, eine idyllische Straße im Herzen von Alkmaar. Ein Guide begleitet Sie während dieser Tour und Sie erfahren alles über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Alkmaar.

Die Boote, mit der die Rundfahrten gemacht werden sind offene Boote von etwa 18 Metern Länge, mit Platz für etwa 80 Personen. Von diesen Booten aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die alten Gebäuden und Brücken von Alkmaar. Durch einige sehr niedrigen Brücken, einschließlich einer der 80 Zentimeter über dem Wasser, ist auch eine gewisse Spannung garantiert.

Für weitere Informationen klicken hier.

http://onlinecasino-best.com/win/can_sportsframe.html casinoslots

nl-linie4

Stedelijk Museum:

Das Stedelijk Museum Alkmaar enthält hervorragende Sammlungen, darunter das berühmte Gemälde von Pieter Saenredam mit dem Inneren der Laurenskirche. Darüber hinaus eine ganze Reihe von Bildern von der Belagerung im Jahr 1573 und vieles mehr über die Geschichte der Stadt.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

Nationales Biermuseum

Das nationale Biermuseum "De Boom", befindet sich in einer Brauerei aus dem 17 Jahrhundert, sehen Sie sich den gesamten Brauprozess an und erfahren Sie alles, was mit Bier zu tun hat. Auch gibt es Ihnen einen Überblick über die Geschichte des Bieres, die Rolle des Bieres in den Niederlanden und in einer Stadt wie Alkmaar. Nach dem Besuch des Museums, können Sie noch eine der 86 niederländischen Biersorten im Probelokal trinken. Das Probelokal befindet sich im Keller des Museums.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

 

 

 

nl-linie4

 

Große St. Laurenskirche:

Alkmaar ist einer jener Städte, wo viele Beispiele des goldenen Zeitalters, in der Stadt und in der großen  Sint Laurenskirche zu finden sind. Eine Stadtkirche, wie es die Laurenskirche in Alkmaar war, nachdem alle Statuen und Gemälde während des Bildersturms entfernt wurden. Doch im Laufe der Zeit gab es allerlei verschiedene Denkmäler stattdessen. Im Bereich der Kirche hängt, z. B. ein Modell des Schiffes mit dem Michael Adriaensz. de Ruyter die Kette auf der Themse-während eines Krieges mit den Engländern zerstörte. Im Jahr 1645 wurde für diese Zeit eine gigantische Betrag F 60.000 eine Orgel gebaut, das sich alle anderen Orgeln zur Decke strecken mussten, die berühmte Hagerbeer-Schnitger-Orgel.

Für weitere Informationen klicken Sie

hier.